Samsung BN68-02163A-00 user manual

User manual for the device Samsung BN68-02163A-00

Device: Samsung BN68-02163A-00
Size: 3,11 MB
Date of adding : 2013-07-06 16:14:19
Number of pages: 29
Print the manual

Download

How to use this site?

Our goal is to provide you with a quick access to the content of the user manual for Samsung BN68-02163A-00. Using the online preview, you can quickly view the contents and go to the page where you will find the solution to your problem with Samsung BN68-02163A-00.

For your convenience

If looking through the Samsung BN68-02163A-00 user manual directly on this website is not convenient for you, there are two possible solutions:

  • Full Screen Viewing - to easily view the user manual (without downloading it to your computer), you can use full-screen viewing mode. To start viewing the user manualSamsung BN68-02163A-00 on full screen, use the buttonFullscreen.
  • Downloading to your computer - You can also download the user manual Samsung BN68-02163A-00 to your computer and keep it in your files. However, if you do not want to take up too much of your disk space, you can always download it in the future from ManualsBase.
Samsung BN68-02163A-00 user manual
Advertisement
« Page 1 of 29 »
Advertisement
Print version

Many people prefer to read the documents not on the screen, but in the printed version. The option to print the manual has also been provided, and you can use it by clicking the link above - Print the manual. You do not have to print the entire manual Samsung BN68-02163A-00 but the selected pages only. paper.

Summaries

Below you will find previews of the content of the user manuals presented on the following pages to Samsung BN68-02163A-00. If you want to quickly view the content of pages found on the following pages of the manual, you can use them.

Abstracts of contents
Summary of the content on the page No. 1

Contact SAMSUNG WORLDWIDE
If you have any questions or comments relating to Samsung products, please contact the SAMSUNG customer care centre.
Country Customer Care Centre Web Site
AUSTRIA 0810 - SAMSUNG (7267864, € 0.07/min) www.samsung.com/at
02 201 2418 www.samsung.com/be
BELGIUM
www.samsung.com/be_fr
800 - SAMSUNG (800-726786) www.samsung.com/cz
CZECH REPUBLIC
Distributor pro Českou republiku:
Samsung Zrt., česká organizační složka, Oasis Florenc, Sokolovská394/17, 180 00, Praha 8
DENMAR

Summary of the content on the page No. 2

❑ Hinweis zu Digitalfernsehgeräten 1. Die Funktionalitäten für Digital TV (DVB) stehen nur in Ländern/Regionen zur Verfügung, in denen digitale terrestrische DVB- T-Signale (MPEG2 und MPEG4 AVC) gesendet werden oder in denen Sie Zugang zu einem kompatiblen Kabelfernsehdienst mit DVB-C (MPEG2 und MPEG4 AAC) haben. Fragen Sie Ihren örtlichen Händler, wenn Sie Informationen über die Verfügbarkeit von DVB-T oder DVB-C in Ihrer Gegend benötigen. 2. DVB-T ist der Standard des europäischen DVB-Konsor

Summary of the content on the page No. 3

Deutsch INHALT ALLGEMEINE INFORMATIONEN AUDIOSTEUERUNG ■ Bedienfeld .......................................................................................... 2 ■ Konfigurieren des Tonmenüs ........................................................... 17 ■ Zubehör ............................................................................................. 3 ■ Tonmodus wählen ............................................................................ 18 ■ Anschlussfeld ...........................

Summary of the content on the page No. 4

ALLGEMEINE INFORMATIONEN N Die Abbildungen und Illustrationen in diesem Handbuch dienen nur zur Information und können vom tatsächlichen Aussehen des Geräts abweichen. Technische Änderungen und Änderungen am Design des Geräts, insbesondere zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit des Geräts, sind jederzeit vorbehalten. ¦ Bedienfeld 1 2 3 4 5 POWER 6 POWER 7 8 8 N Form und Farbe des Geräts können sich je nach Modell unterscheiden. N Die Tasten auf der Frontblende können Sie durch Berühren mit ei

Summary of the content on the page No. 5

¦ Zubehör Fernbedienung und 2 Batterien Netzkabel Untere Abdeckung (Typ AAA) (M4 X L16) 6 Schrauben Fuß Reinigungstuch ● Bedienungsanleitung ● Garantiekarte ● Sicherheitshinweise N Überprüfen Sie die Verpackung Ihres LCD-Fernsehgeräts auf Vollständigkeit. Falls Komponenten fehlen sollten, setzen Sie sich bitte mit Ihrem Händler in Verbindung. N Garantiekarte / Sicherheitshinweise (nicht überall verfügbar) N Die Farbe und die Form der Teile kann je nach Modell unterschiedlich sein. Deutsch -

Summary of the content on the page No. 6

¦ Anschlussfeld [Rückseite des Fernsehgeräts] [Seitenverkleidung des 1 2 3 4 5 6 Fernsehgeräts] 7 Netzanschluss 9 8 N Form und Farbe des Geräts können sich je nach Modell unterscheiden. N Wenn Sie ein externes Gerät an das Fernsehgerät anschließen möchten, muss das Gerät unbedingt ausgeschaltet sein. N Achten Sie beim Anschließen eines externen Geräts auf die Farbcodierung: Stecker und Buchse müssen die gleiche Farbe aufweisen. 1 ANT IN – Anschluss an eine Antenne oder eine Kabelfernsehanlage

Summary of the content on the page No. 7

6 EXT Eingang Ausgang Anschluss Video Audio (L / R) RGB Video + Audio (L / R) EXT O O O Nur TV- oder DTV-Ausgang verfügbar. – Ein- und Ausgänge für externe Geräte wie z. B. Videorecorder, DVD-Player, Spielekonsolen oder Video-Disc-Player. 7 COMMON INTERFACE-Steckplatz – Ohne eingelegte "CI-Karte" zeigt das Fernsehgerät auf einigen Kanälen ein "gestörtes Signal" an. – Die Verbindungsinformationen mit Telefonnummer, Kennung der CI-Karte, Hostkennung und anderen Angaben wird nach ungefähr 2 bis 3

Summary of the content on the page No. 8

¦ Fernbedienung N Die Reichweite der Fernbedienung beträgt ca. 7 m. N Die Leistungsfähigkeit der Fernbedienung kann durch starke Lichteinstrahlung beeinträchtigt werden. N Form und Farbe des Geräts können sich je nach Modell unterscheiden. 1 POWER: Standby-Taste des % MENU: Hiermit zeigen Sie das Fernsehgeräts. Bildschirmmenü an. 2 ZIFFERNTASTEN: Hiermit ^ FAV.CH: Drücken Sie diese ! 1 wechseln Sie den Kanal. Taste, um zu Ihren Favoriten zu wechseln. 3 E : Die Funktion dieser Taste entspr

Summary of the content on the page No. 9

Bild Bild Bild Bild BEDIENUNG ¦ Anzeigen von Menüs Vor dem ersten Einsatz des Fernsehgeräts führen Sie die folgenden Schritte aus, um zu erfahren, wie Sie im Menü navigieren, um die verschiedenen Funktionen auszuwählen und Modus : Standard ► einzustellen. Hinter.Licht : 8 1. Drücken Sie die Taste MENU. Kontrast : 95 Das Hauptmenü wird auf dem Bildschirm angezeigt. Auf der linken Seite sehen Sie Helligkeit : 45 Symbole: Bild, Ton, Kanal , Einstellungen, Eingang, unterstützen. Schärfe : 50 2

Summary of the content on the page No. 10

¦ Fernsehgerät in den Standby-Modus schalten Um den Stromverbrauch zu senken, kann das Gerät in den Standby-Modus geschaltet werden. Der Standby-Modus ist nützlich, wenn Sie das Gerät vorübergehend ausschalten möchten (z. B. während einer Mahlzeit). 1. Drücken Sie die Taste POWERP auf der Fernbedienung. N Der Bildschirm wird ausgeschaltet, und auf der Vorderseite des Fernsehgeräts leuchtet die rote Standby-Anzeige auf. 2. Drücken Sie einfach erneut die Taste POWERP, um das Gerät wieder einzusch

Summary of the content on the page No. 11

Sender SENDERSTEUERUNG ¦ Konfigurieren des Kanalmenüs ❑ Land N Der Eingabebildschirm für die PIN wird geöffnet. Geben Sie nun Ihre vierstellige PIN ein.  Analog Sender Land ► Sie können das Land für Analogkanäle ändern. Autom. speichern Manuell speichern  Digitaler Sender Heute &Morgen Sie können das Land für Digitalkanäle ändern. Ausführlich Standard : Akt./Näch ❑ Autom. speichern Senderliste Sie können den verfügbaren Frequenzbereich nach Sendern durchsuchen (verfügbare Sender und Freq

Summary of the content on the page No. 12

❑ Heute &Morgen / Ausführlich Die Informationen des elektronischen Programmführers werden von den Sendern zur Verfügung gestellt. Es kann sein, dass Programmeinträge leer oder veraltet sind. Dies ist auf die für einen bestimmten Kanal übertragenen Informationen zurückzuführen. Die Anzeige wird dynamisch aktualisiert, sobald neue Informationen verfügbar sind. N Detaillierte Verfahrensbeschreibungen zur Verwendung von Ausführlich und Heute &Morgen entnehmen Sie den Hinweisen auf Seite 11. O Sie

Summary of the content on the page No. 13

Hinzugefügte Sender Verwenden des Heute &Morgen / Ausführlich Heute &Morgen Ausführlich DTV Air 900 f tn 2:10 Tue 1 Jun DTV Air 900 f tn 2:10 Tue 1 Jun Freshmen On Campus Freshmen On Campus 2:00 - 2:30 2:00 - 2:30 No Detailed Information No Detailed Information Aktuell Aktuell Heute 16:00 - 17:00 17:00 - 18:00 1 f tn Freshmen O.. Street Hypn.. No Information 1 f tn Freshmen O.. Street Hypn.. No Information 2 ITV Play

Summary of the content on the page No. 14

Hinzugefügte Sender N Symbole zur Anzeige des Kanalstatus ● A: Ein analoger Kanal. ● c: Ein Kanal, der durch Drücken der gelben Taste gewählt wurde. ● *: Ein Kanal, der als Favorit eingestellt ist. ● (: Ein Programm, das gerade gesendet wird. ● \: Ein gesperrter Kanal. ● ): Ein vorgemerktes Programm Optionsmenü für Kanallisten (Alle Sender / Hinzugefügte Sender / Favorit) N Drücken Sie die Taste TOOLS, um das Optionsmenü zu öffnen. N Der Inhalt des Optionsmenüs hängt vom jeweiligen Kanalstatus a

Summary of the content on the page No. 15

Bild Programmiert Bild Optionsmenü für Kanallisten (Vorgemerkte) Mit dieser Menüoption können Sie eine Vormerkung anzeigen, ändern oder löschen. N Drücken Sie die Taste TOOLS, um das Optionsmenü zu öffnen.  Info ändern Wählen Sie diese Option, um eine Vormerkung zu ändern. 1 / 1 / 2009  Programmierung abbrechen Info ändern 13:59 5 TV1 Quincy, M.E Programmierung abbrechen Wählen Sie diese Option, um eine Vormerkung zu stornieren. 18:59 2 TV3 The Equalizer Information Alle wählen 20:59 2 TV3

Summary of the content on the page No. 16

 Optimalkontrast → Aus / Gering / Mittel / Hoch Sie können den Bildschirmkontrast so anpassen, dass ein optimaler Kontrast gewährleistet ist.  Gamma Sie können die Intensität der Primärfarbe (Rot, Grün und Blau) einstellen.  Farbraum Der Farbraum ist eine Farbmatrix bestehend aus den Farben Rot, Grün und Blau. Wählen Sie Ihren bevorzugten Farbraum, um die Welt in den natürlichsten Farben zu erfahren. ● Nativ: Der native Farbraum ermöglicht tiefe und lebhafte Farbtöne. ● Auto: Mit dem Farbrau

Summary of the content on the page No. 17

 Bildschirmmodus → 16:9 / BreitZoom / Zoom / 4:3 Wenn Sie die Bildgröße bei einem Fernsehgerät im 16:9-Format auf Auto Breit einstellen, können Sie bestimmen, dass das Bild als 4:3 WSS (Breitbilddienst) oder gar nicht angezeigt werden soll. Da jedes europäische Land eine andere Bildgröße verwendet, können die Benutzer sie damit einstellen. ● 16: : Mit dieser Option stellen Sie das Breitbildformat 16:9 ein. ● BreitZoom: Diese Option vergrößert das Bild auf mehr als 4:3. ● Zoom: Hiermit vergrö

Summary of the content on the page No. 18

Bild Anzeigemodi Bildschirmposition und -größe hängen vom Typ des PC-Monitors und seiner Auflösung ab. Bei den in der Tabelle angegebenen Auflösungen handelt es sich um die empfohlenen Auflösungen.  D-Sub- und HDMI/DVI-Eingang Vertikalfrequenz Pixeltaktfrequenz Horizontalfrequenz Synchronisationspolarität Modus Auflösung (KHz) (H/V) [Hz] (MHz) IBM 640 x 350 31,469 70,086 25,175 +/- 720 x 400 31,469 70,087 28,322 -/+ MAC 640 x 480 35,000 66,667 30,240 -/- 832 x 624 49,726 74,551 57,284 -/- V

Summary of the content on the page No. 19

Ton AUDIOSTEUERUNG ¦ Konfigurieren des Tonmenüs ❑ Modus → Standard / Musik / Film / Klare Stimme / Benutzerd. Sie können einen Audiomodus gemäß Ihrem persönlichen Geschmack einstellen. T Drücken Sie die Taste TOOLS, um das Menü Extras anzuzeigen. Sie können den Modus : Benutzerd.► Tonmodus durch Auswahl von Extras → Sound Mode konfigurieren. Equalizer SRS TruSurround HD : Aus  Standard Wiedergabesprache : - - - Auswählen des normalen Tonmodus aus. Audioformat : - - -  Musik Audio für Sehgesch

Summary of the content on the page No. 20

❑ Audio für Sehgeschädigte (nur Digitalkanäle) Dies ist eine zusätzliche Audiofunktion, mit der für sehbehinderte Personen eine zusätzliche Tonspur wiedergegeben wird. Diese Funktion verarbeitet den Audiostream für die AB (Audio-Beschreibung), sofern diese vom Sender zusammen mit dem Vordergrundton übertragen wird. Der Benutzer kann die Audio-Beschreibung aktivieren oder deaktivieren und die Lautstärke einstellen.  Audio für Sehgeschädigte → Aus / Ein Hiermit schalten Sie die Funktion für Au


Similar user manuals
# User manual Category Download
1 Samsung 400FP-3 Flat Panel Television 333
2 Samsung 32IN Flat Panel Television 303
3 Samsung 350 BN68 Flat Panel Television 433
4 Samsung 320TSn-3 Flat Panel Television 57
5 Samsung 400MX-3 Flat Panel Television 63